Labor

Im Labor der Kameradistinnen zeigen wir euch, wie ihr fotografiert, Videos dreht, Audios anfertigt, Filme und Beiträge schneidet und publiziert, um euren linken, progressiven oder emanzipatorischen Ideen, Initiativen und Projekten den nötigen medialen Drive zu geben. Schreibt uns bitte eine Mail, wenn ihr mit uns einen Workshop oder Seminar auf die Beine stellen wollt und wir überlegen dann gemeinsam, wie und wo wir die Sache angehen können. Oder schaut mal in die Liste der laufenden Workshops und Seminare, ob da schon etwas Passendes dabei ist.

Die Konzeptionen, die wir für euch entwickelt haben, sind nur Vorschläge. Wir können sie inhaltlich, zeitlich und thematisch an eure Vorstellungen angleichen. Alle Seminare können auch auf Englisch oder Spanisch durchgeführt werden.

“Film ab” ist ein Videoworkshop | “Handy Politics” ist es ebenfalls, nur das hier als Kamera das eigene Smartphone verwendet wird | “Welle machen” lehrt euch die Kraft des Radiobeitrages zu nutzen | “Wimpernschläge” verwandelt euch von ambitionierten Knipserinnen in politische Fotografinnen | “Wieder nix passiert” ist ein medienkritisches Seminar mit Baukasten für eure Öffentlichkeitsarbeit | und “Filmt & findet euch” ist ein Mediations- und Gruppenfindungsseminar, bei dem die Kamera Konflikte schmiert und Gemeinsamkeiten aufzeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *